Neue Firmware V1.4.0 für die Canon EOS R5

You are currently viewing Neue Firmware V1.4.0 für die Canon EOS R5

Und schon wie­der hat Canon für die EOS R5 eine neue Firm­ware-Ver­si­on her­aus­ge­bracht. Die neue Ver­si­on 1.4.0 bringt vor allem zahl­rei­che will­kom­me­ne Neue­run­gen im Video-Bereich. 

Unterstützung ProRes RAW in 8K mit dem ATOMOS Ninja V+

Für die Film-Pro­fis wird nun das Pro­Res-RAW For­mat mit 8k in Zusam­men­ar­beit mit dem ATOMOS Nin­ja V+* Rekor­der unter­stützt. Das Pro­Res-RAW For­mat ent­wi­ckelt sich zu so etwas wie dem Indus­trie-Stan­dard der Video-RAW Auf­zeich­nung und wird unter ande­rem von App­les Final Cut Pro, Ado­be Pre­miè­re Pro und Avid Media Com­po­ser unter­stützt. Die so auf­ge­zeich­ne­ten Vide­os erlau­ben in der Nach­be­ar­bei­tung eine Anpas­sung des Weis­s­ab­gleichs und auch des ISO-Wertes. 

Mit die­ser exter­nen Auf­zeich­nungs-Lösung wird auch das inter­ne Auf­zeich­nungs-Limit der R5 von 29:59 Minu­ten umgan­gen. Zudem dürf­te die Über­hit­zungs-Pro­ble­ma­tik der EOS R5 damit deut­lich gebes­sert wer­den, da die Kame­ra weni­ger Rechen­auf­wand hat und zudem das eben­falls Hit­ze pro­du­zi­ern­de Spei­chern auf der CF-Kar­te ent­fal­len dürf­te. Genaue­re Infor­ma­tio­nen zur so erreich­ba­ren Auf­zeich­nungs­zeit lie­gen aller­dings bis­her nicht vor. 

Atomos Nin­ja V+ Monitor/Rekorder

Pri­ce: 1.760,46 €

9 used & new avail­ab­le from 1.760,45 €

Unterstützung von Video-Objektiven

Ein wei­te­rer Schritt in der Aus­rich­tung auf den pro­fes­sio­nel­len Video-Bereich ist die Unter­stüt­zung zwei­er neu­er Video-Objek­ti­ve, des CN-E18-80mm T4.4 L IS KAS S und des CN-E70-200mm T4.4 L IS KAS S. Bei­de Objek­ti­ve mit EF Anschluss sind beson­ders in Bezug auf das Focus-Breat­hing kor­ri­giert und unter­stüt­zen einen Motor­zoom. Sie sind aller­dings nur für das Super 35mm For­mat aus­ge­legt und dürf­ten daher nur einen Teil­be­reich des Sen­sors der R5 ausleuchten.

Simultane Video-Aufzeichnung auf 2 Speicherkarten 

Aus­ser­dem - und von vie­len gewünscht - kann die R5 nun Video gleich­zei­tig auf bei­den Spei­cher­kar­ten auf­neh­men. Das gilt aller­dings natur­ge­mäß nicht für die RAW-For­ma­te, da dafür die Auf­zeich­nungs­ge­schwin­dig­keit der SD-Kar­te nicht ausreicht.

Und für Fotografen?

Im Foto-Bereich bie­tet das Update eine bes­se­re Unter­stüt­zung der neu­en RF-Super­te­le 400mm f/2.8L und 600mm f/4L. Auch ein berich­te­ter Feh­ler des IS, der manch­mal nicht unmit­tel­bar nach dem Kame­ra-Start wirk­sam wur­de, ist offen­bar adres­siert worden.

Ins­ge­samt ent­hält das Update also einen gan­zer Strauss von begrü­ßens­wer­ten Ver­bes­se­run­gen. Das zeigt, dass die R5 für Canon noch immer aktu­ell ist und ein Zug­pferd darstellt. 

Die neue Firm­ware kann hier direkt bei Canon her­un­ter­ge­la­den wer­den. Auch das Hand­buch und die zuge­hö­ri­gen Appli­ka­tio­nen wur­den über­ar­bei­tet und kön­nen in neu­en Ver­sio­nen dort bezo­gen werden.

Hier noch einmal die offizielle Beschreibung von Canon:

Firm­ware Ver­si­on 1.4.0 incor­po­ra­tes the fol­lowing fixes and enhancements:

  1. Adds sup­port for out­put­ting 8K/30­p/10-bit video signals for Pro­Res RAW record­ing to ATOMOS’s Nin­ja V+ recor­der* via HDMI.
  • If you have any ques­ti­ons about ATOMOS pro­ducts, plea­se con­ta­ct ATOMOS directly.
  • Plea­se note that the recor­der may beco­me hot.
  1. Adds sup­port for movie record­ing when the came­ra is con­nec­ted to the CN-E18-80mm T4.4 L IS KAS S or CN-E70-200mm T4.4 L IS KAS S EF cine­ma lenses.
  • Still pho­to­gra­phy shoo­ting is pos­si­ble howe­ver per­for­mance is not guaranteed.
  • Movie shoo­ting in ver­ti­cal posi­ti­on is pos­si­ble howe­ver per­for­mance is not guaranteed.
  • Exter­nal power sup­ply is requi­red for AF ope­ra­ti­on during ser­vo zoom ope­ra­ti­on. When the­re is no exter­nal power sup­ply, AF ope­ra­ti­on is acti­va­ted only when the ser­vo zoom is not in use.
  1. Adds simul­ta­ne­ous movie record­ing capa­bi­li­ty on card 1 and card 2, howe­ver RAW movies and RAW(Light) movies can­not be recor­ded simul­ta­ne­ous­ly on card 1 and card 2.
  2. Adds sup­port for the VPG 400 (Video Per­for­mance Gua­ran­tee Pro­fi­le), a stan­dard based on the CFex­press 2.0 specification.
  3. Impro­ves ope­ra­ti­on sta­bi­li­ty when using the RF400mm F2.8 L IS USM and RF600mm F4 L IS USM.
  4. Fixes an issue in which, during HDMI con­nec­tion, if the camera’s screen turns off, a zebra pat­tern is dis­play­ed via the HDMI output.
  5. Fixes an issue in which suf­fi­ci­ent image sta­bi­liz­a­ti­on effects may not be attai­ned immedia­te­ly after the start of shooting.

Firm­ware Ver­si­on 1.4.0 is for came­ras with firm­ware up to Ver­si­on 1.3.1. If the camera’s firm­ware is alrea­dy Ver­si­on 1.4.0, it is not necessa­ry to update the firmware.

Notes:
The User Manu­al on our web­site has been updated accord­in­gly. Plea­se down­load the User Manu­al as well as the latest firm­ware. You can down­load it from the offi­cial website.

The App­li­ca­ti­ons have been updated accord­in­gly. Plea­se down­load the App­li­ca­ti­ons as well as the latest firmware.

*= Affi­lia­te Link

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.